Montag, 27. April 2009

Bückeburg 08 27.07.08

Auch heute meinte es Odin gut mit uns und ließ die Sonne scheinen. Bei der Morgenbesprechung wurden für das nächste Jahr Neuigkeiten angekündigt, Samo und Rapalie seien für alle Veranstaltungen gebucht und eine gewisse andere Gruppe garantiert nicht mehr. Benny, Sunny und Lucky wurden vermutlich zum letzten mal gemeinsam aus die Bühne geholt, die Tierärzte geben Benny nicht mehr lange. (später am Nachmittag war zu hören das sich Gisi und Urban an der Taverne die Kante geben weil Benny Montag eingeschläfert werden soll). Als krönung wurde bekannt gegeben das jedes Heerlager für jede Aktion eine vorherbestimmte Anzahl Personen zu stellen hat, sollte dies nicht geschehen, droht ein Aufbauverbot. Vor der Markteröffnung trafen sich alle Teilnehmer zum Gruppenfoto auf der Mausoleumstreppe, Ede versicherte uns das es von unten ein erhebender Anblick sei Der restliche Sonntag war ein typischer Marktsonntag, irgendwann war die Luft raus und keiner war zu irgendwas zu begeistern, nur ab und zu war so eben noch ein Spaziergang mit den Fretts machbar. Am frühen Abend mussten dann auch schon Sandra und Olli fahren, kurz vorher hatten Rönne von den Falken und seine Freundin die allgemeine Abschiedsrunde eingeleitet - ein untrügliches Zeichen das die Neuzeit erbarmungslos auf uns wartet. Einge Zeit nach Marktende ging der allgemeine Abbau ringsum los und auch wir packten ein was nicht mehr benötigt wurde. Mit den ebenfalls abreisenden Falken wurde verabredet eventuell gemeinsam in Telgte aufzubauen. Der Abend klang dann am kleinen Lagerfeuer (das Holz musste ja schließlich weg) langsam aus und kurz nachdem wir mit Henne auf seinen Geburtstag angestoßen hatten ging es in den Schlafsack.