Dienstag, 2. April 2013

Es ist Winter Teil 4a

 

... natürlich fällt der Teil 4 nicht aus ;)


Zwischendurch habe ich immer wieder an zwei Projekten gearbeitet, eines davon ist die Feuerstelle.
Nicht bei allen Veranstaltern und/oder Veranstaltungsorten ist es möglich einfach die Grasnarbe auszustechen und eine Feuerstelle auszuheben, in solchen Fällen wird dann eine Feuerschale oä. verlangt. Da ich Feuerschalen nicht wirklich mag habe ich nach Alternativen gesucht und bin in einer Szenezeitschrift auf eine "Feuerkiste" gestoßen und habe diese nachgebaut.

Die Feuerkiste wurde aus 12cm breiten Schalhölzern, Dachlatten und Zaunriegeln gebaut.
Zuerst wurden die Schalhölzer zurechtgesägt...


... und die Bodenbretter mit Dachlatten verschraubt


Anschließend wurden Ausschnitte in die Seitenbretter gesägt...












... ein wenig nachbearbeitet...





... und die Zaunriegel als Beine angeschraubt

So sieht das ganze dann letztendlich aus, nur noch mit Erde füllen und fertig ist die Feuerstelle







Auseinadergenommen hat die Kiste ein deutlich "Autotetris"freundlicheres Packmass als eine vergleichbare Feuerschale







Ich bin wirklich gespannt wie sich die Kiste in der Praxis bewährt, ich werde berichten ;)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen